Texte von Marlies Kalbhenn in Anthologien verschiedener Verlage

Eine kleine Auswahl

 

 

 

 

 

  

Von der Würde des Menschen

In:  Leben will sich neu entfachen"

Geest-Verlag Visbeck 2024

 

ISBN 978-3-86685-937-1

Dieses Buch versucht dazu beizutragen, Gefühle, Denk- und Handlungsweisen von Menschen mit Beeinträchtigung aufzuzeigen.  Es gibt keine Patentrezepte zu einem Miteinander, außer der Bereitschaft  des Zuhörens und der gegenseitigen Achtung. Die beinahe 100 Autor*innen dieses Buches mit ihren Erzählungen, Kurzgeschichten und Gedichten geben dazu die Chance. (Zitat: Geest Verlag)

   

***

 

Kein Wort. Zu niemandem!

In: „Der Tod sagt Ahoi"

Kellner Verlag Bremen 2023

 

Es gibt viele Gründe, seine Heimat zu verlassen. Aufzubrechen in eine vermeintlich bessere Zukunft. Doch kann man das, wovor man flieht, zurücklassen? Diese und ähnliche Fragen haben die Fantasie von 10 Autorinnen und Autoren zu spannenden Krimis rund ums Auswandern angeregt.  Ist man auf dem Weg zu neuen Ufern wirklich allein in Gottes Hand? Die See jedenfalls ist ein schweigsamer Komplize. Ist Australien weit genug? Oder lauern nicht auch dort die Schatten der Vergangenheit. Egal ob Canberra, New York, Bremen oder Bremerhaven, nirgends ist man sicher.  Denn der Tod lauert da, wo man ihn am wenigsten erwartet. (Klappentext)